Joyetech eGo AIO Test

8.8 Testergebnis
Test der Joyetech eGo AIO E Zigarette

€21,00

OPTIK
9.5
AKKULEISTUNG
8.5
TANK
8
VERDAMPFER
8
PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
10
PROS
  • Schönes Design mit einem netten Gimmick durch die LED -Beleuchtung des Tanks
  • All-in-one Gerät
  • Sehr einfach in der Verwendung
  • Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis
CONS
  • Keine fortgeschrittenen Einstellmöglichkeiten
  • Etwas spritzen des e Liquids beim Erhitzen und Ziehen, speziell bei wasserhaltigen Liquids
Joyetech eGo AIO im Test

Die Ego Aio ist das neueste Produkt aus dem Hause Joyetech – ein kleiner, schicker Alleskönner! Diese E Zigarette wurde wohl mit starkem Fokus auf die TPD2 entwickelt, da sie nur einen 2ml Tank hat und ein kindersicheres Befüllsystem. Trotzdem macht sie recht gut Dampf. Der Tank ist direkt in das Gehäuse der E-Zigarette montiert. Man muss einfach das Mundstück abschrauben um den Tank neu zu befüllen. Dieses neuartige all-in-one Design wird sicherlich richtungsweisend fuer einige Neuentwicklungen in den nächsten Monaten sein. Preislich ist die Ego Aio ziemlich unschlagbar, zwischen 25-30 EUR im Handel und somit signifikant günstiger als ähnliche Einsteiger Modelle. Wir waren natürlich sehr gespannt wie eine so günstige und kompakte E-Zigarette für den Einsteiger Markt sich im Test bei uns schlägt.

Joyetech eGo Aio Starterkit Spezifikationen und Leistung

Die eGo AIO ist ein sogenanntes Tube Modell, da es sich um eine zylindrische Formgebung handelt, ähnlich wie beispielsweise die Ego One oder Lynden Now. Sie ist knapp unter 12cm lang und 2cm dick. Somit schön klein und handlich. Die eGo AIO gibt es in einigen verschiedenen Farben wie Schwarz, Silber, Rot und Weiss. Ein schönes Gimmick ist die eingebaute LED im Tank welche sich auf 7 verschiedene Farben einstellen lässt und das Liquid beim Dampfen ansprechend beleuchtet. Wie bereits erwähnt ist der Verdampfer bereits in der Tube integriert und man schraubt das Mundstück einfach ab um den Tank freizulegen und Liquid nachzufüllen. Das Mundstück ist mit einer Kindersicherung versehen für mehr Sicherheit in diesem Bereich. Man muss die Kappe nach unten drücken und dann drehen um sie ab- oder aufzuschrauben. Eine praktische Funktion die auch dem versehentlichen Auslaufen von Liquid entgegenwirkt wenn man die Aio zum Beispiel lose in der Jackentasche mit sich führt. Das Mundstück ist laut Hersteller speziell designend worden um dem sogenannten „Spitting“ entgegenzuwirken. Als Spitting wird bezeichnet wenn einem das Liquid bei Erhitzung und gleichzeitigem Ziehen etwas in den Mund spritzt. Hier mussten wir allerdings feststellen dass dies leider immer noch hin und wieder vorkommt, speziell bei e Liquids die einen Wasseranteil haben. Auch bewirkt das spezielle Design des Mundstücks laut Hersteller eine Verbesserung der Zugqualität. Wie eingangs erwähnt hat der Tank lediglich eine Kapazität von 2ml. Dies ist sicherlich am unteren Ende der Skala. Allerdings muss man hier auch sagen, dass durch die verhältnismäßig geringe Leistung der eGo Aio das Liquid länger hält als bei stärkeren Geräten. Die Joyetech Ego Aio hat eine Batterieleistung von 1500 mAh durch einen bereits verbauten Akku. Dieser kann relativ schnell wieder aufgeladen werden durch den mitgelieferten USB Charger. Das Aio E Zigaretten Starterset beinhaltet zwei 316er Edelstahl 0.6 Ohm Coils. Das Gerät ist ebenfalls kompatibel mit den 0.5 Ohm, 1.0 Ohm und 1.5 Ohm Coils von Joyetech. Diese gibt es separat zum Kauf.

Joyetech eGo Aio Dampfentwicklung und Geschmack

Wie erfahrene Nutzer sicherlich bereits wissen, sollte man bei der Joyetech Aio und ähnlichen Geräten das Liquid natürlich nach Befüllung ein paar Minuten einwirken lassen und/ oder den Verdampfer direkt mit etwas Liquid beträufeln um einen Dry Hit zu vermeiden. Es empfiehlt sich eine Einwirkzeit des Liquids von 5 Minuten. Wir haben die eGo Aio nur mit den mitgelieferten 0.6 Ohm Coils getestet und waren wirklich recht positiv überrascht. Bei der Aio gibt es nicht viele Funktionen zum Einstellen – also ein sehr simples Gerät für Einsteiger. Einfach den Knopf drücken und losdampfen! Der Dampf ist recht angenehm und nicht zu heiß. Womöglich liegt dies an dem speziell gestalteten Design des Mundstücks bei welchem wir vermuten dass der Dampf einen etwas längeren Weg zurücklegt. Von der Dampfmenge etwas weniger als beispielsweise die Evic Mini oder Lynden Now, trotzdem ausreichend. Der Geschmack war ebenfalls gut, wenn auch nicht auf dem Level wie die oben genannten Geräte. Im Bereich der Anfänger E Zigaretten unter 35 EUR ist die Joyetech Aio ganz vorne mit dabei in den Punkten Dampfentwicklung und Geschmack!

Das Fazit zum Test der Joyetech eGo Aio

Durch die simple Bedienbarkeit, den guten Geschmack und die schöne Dampfentwicklung ist die Aio wirklich eine sehr gelungene E Zigarette im Einsteigerbereich. Klein, handlich, in einigen schicken Farben und mit dem LED Gimmick wird dieses Gerät sicherlich scharenweise E Zigaretten Anfänger ansprechen. Und auch den ein oder anderen erfahreneren Nutzer, da sie wirklich ganz praktisch für unterwegs ist. Joyetech hat hier wirklich einen Volltreffer gelandet. Es wird sehr interessant zu sehen wie andere Gerätehersteller auf die Vorgaben der TPD2 ab 20.5.2016 reagieren werden. Wir denken die Ego AIO dürfte hier schon voll konform sein durch die Kindersicherung, das geringe Tankvolumen und die Auslaufsicherheit. Der Power Knopf und der Airflow Control Ring sind so ziemlich die einzigen Funktionen die hier eingestellt werden können. Somit perfekt für all jene die sich wenig mit fortgeschrittenen Funktionen wie Watt oder Temperature Control beschäftigen möchten. Von der Wertigkeit und Haptik des Gerätes muss man hier kleinere Abstriche zu E Zigaretten in der nächst höheren Klasse machen, aber diese sind jedoch vollkommen angemessen in diesem Preisbereich. Die Joyetech Ego Aio gibt es wie gesagt ab sofort im Handel zwischen 25-30 EUR, was wirklich ein unschlagbarer Preis ist. Geeignet auch für Fortgeschrittene als Zweit- oder Drittgerät. Hier kann man wenig falsch machen. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung!

Jetzt Informieren!

Artikel gefallen?

Wir senden Ihnen max. 1 x Monat unseren Newsletter mit den neuesten Angeboten und E Zigaretten Tests

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Login/Register access is temporary disabled

Send this to friend