Gute Akkus kaufen: Die besten E-Zigaretten-Akkus im Test!

Die Akkus sind ein wichtiger Bestandteil der E-Zigarette, denn ohne sie wäre die Verwendung einer elektrischen Zigarette nicht vorstellbar. Diese sind nämlich für die Stromversorung der E-Zigarette verantwortlich und dienen dementsprechend als Energiequelle. Die Akkus gibt es meistens in verschiedenen Farben, die nach Belieben ausgewählt werden können. Des Weiteren unterscheiden sich die E-Zigaretten-Akkus in ihrer Größe. In der Regel sind die Akkus zwischen 8 und 12 cm. Auch die Ladezeiten der Akkus sind unterschiedlich. Doch was die E-Zigaretten-Akkus jedoch besonders auszeichnet ist deren Akkuleistung.

Auf dem Markt gibt es Akkus von verschiedenen Herstellern, welches dazu führt, dass die Wahl nicht leicht fällt. Da sich besonders unsere Neueinsteiger bei der Wahl von Akkus schwer tun, haben wir verschiedene E-Zigaretten-Akkus unter die Lupe genommen und für dich getestet. Im Folgenden findest Du eine Liste unserer Testsieger unter den Akkus für E-Zigaretten, die sich momentan auf dem Markt befinden.

 

Testsieger: Die 5 besten & beliebtesten Akkus

 

eleaf-istick-30w-01

Platz 1: Eleaf iStick 30W

Unser Testsieger ist der Eleaf iStick 30W Akku mit verstellbarer Spannung von 2 bis 8 Volt. Die Watteinstellung zwischen 5 und 30 Watt.

Mit einer hervorragenden Akkuleistung von 2200 mAh und OLED Display ein absolut ausgezeichneter Akku.

Anschlüsse: 510

 

Jetzt Eleaf iStick kaufen*


singelei-mini-30w-02Platz 2: Sigelei Mini 30W Box Mod

Der Sigelei Mini 30W ist ein Akkuträger mit einem OLED Display. Das Gehäuse besteht aus dem Material Aluminium, dass eine hochwertige Verarbeitung aufweist.

Dank verstellbarer Wattzahl zwischen 5 bis 30 Watt kann der optimale Dampfgenuss durch manuelle Einstellung gefunden werden.

Anschlüsse: 510

 

Jetzt Sigelei Mini 30W kaufen*


ego-one-akku-03

Platz 3: Joyetech Ego One Akku

Der Ego One Akku besteht aus dem Material Edelstahl und belegt Platz 3 unserer Liste. Der Akku ist mit 1100 mAh oder 2200 mAh erhältlich.

Mit seinem edlen Design sowie hochwertige Verarbeitung überzeugt der Akku voll und ganz. Zudem sorgt die 5-Klick Ein- und Abschaltung für einen sicheren Transport.

Anschlüsse: 510

 

Jetzt Ego One Akku kaufen*


aspire-1600-mah-akku-04

Platz 4: Aspire 1600 mAh CF VV

Der Aspire 1600 mAh CF VV Akku besteht ist aus Carbon und Edelstahl hergestellt worden. Die Voltzahl ist bei diesem Akku stufenlos verstellbar – zwischen 3,3 und 4,8 Volt.

Mit seinem stilvollem Design, hochwertige Verarbeitung und Top Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns der Aspire Akku überzeugt.

Dank der 5-Klick Abschaltung ermöglicht dieser Akku ebenfalls einen sicheren Transport.

Anschlüsse: 510

 

Jetzt Aspire Akku kaufen*


evod-twist-akku-05

Platz 5: Winder Twist Akku

Der Winder Twist Akku mit ebenfalls einer verstellbaren Stromspannung von 3,2 Volt bis 4,8 Volt (0,4 Volt-Schritte) hat eine Akkuleistung von 650 mAh. Die Länges des Akkus beträgt 108 mm.

Erhältlich ist der Winder Twist Akku in drei verschiedenen Farben.

Anschlüsse: 510 & eGo

 

Jetzt Evod Twist Akku kaufen*


Worauf muss ich beim Kauf von E-Zigaretten-Akkus achten?

gute-akkus-kaufen.fwEs sollte beim Kauf eines Akkus darauf geachtet werden, dass dieser mit dem Verdampfer kompatibel ist und sich dranschrauben lässt. Meistens kommen hierbei nur zwei Anschlüsse in Frage: 510er und eGo-Gewinde. Außerdem ist es auch wichtig sich im Klaren zu sein, ob ein Automatikakku oder ein manueller Akku bevorzugt wird. Bei manuellen Akkus muss ein Knopf gedrückt werden, um das Liquid zu verdampfen. Bei Automatikakkus jedoch wird beim Ziehen durch Unterdruck der Akku aktiviert und das Liquid erhitzt. Hierbei muss also kein Knopf betätigt werden.

Des Weiteren gibt es auch sogenannte Twistakkus, womit die Voltzahl reguliert werden kann. Diese haben den Vorteil, dass die Stromspannung auf das Geschmacksempfinden des Dampfers angepasst werden kann. Wird durch Verstellen der Voltzahl der Optimalpunkt erreicht, wo das Dampfgefühl für den E-Dampfer am optimalsten ist, spricht man von „Sweet Spot“.

 

Tipps zur richtigen Verwendung von Akkus

Folgende Punkte können dabei helfen die Lebensdauer von Akkus zu erhöhen und die optimale Funktionsfähigkeit zu gewährleisten:

  •  Den Akku erst wieder aufladen, wenn er ganz leer ist.
  •  Den Akku jedesmal vollständig aufladen.
  •  Sobald der Akku vollgeladen ist vom Ladegerät trennen.
  •  Den Akku vor Hitze und Kälte schützen.
Login/Register access is temporary disabled

Send this to friend