Lynden Now Starterkit im Test

Optik:
Das Lynden Now Starterkit wurde gut verpackt und transportsicher in einer ausgesprochen hübschen Verpackung geliefert. Die Verarbeitung dieser E-Zigarette ist einwandfrei, sie liegt gut in der Hand und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Schon auf den ersten Einblick überzeugt die Lynden Now E-Zigarette durch ihre dezente Metalloptik. Das Design kann als eine gelungene Mischung zwischen stromlinienförmig und markant eckig beschrieben werden. Anhand des Sichtfensters am 2 ml Edelstahl-/Glastank lässt sich der Füllstand optimal ablesen. Ohne Driptip ist die Lynden Now etwas unter 10cm lang und somit sehr kompakt.

 

LYNDEN NOW Starterset - ProduktdetailsAkkuleistung:
Der Akku weist eine Kapazität von 1100 mAh auf und garantiert trotz des geringen Verdampfer-Widerstands von 0,5 Ohm eine sehr lange Laufleistung. Bei unserem Test hat der voll aufgeladene Akku mit dem 0,5 Ohm Verdampferkopf seinen Geist erst nach Verbrauch von etwa 3ml Liquid aufgegeben.

 

Tank:
Die Lynden Now verfügt über einen mittelgroßen Tank, der ein Volumen von 2,0 ml E-Liquid fasst. Die Sichtfenster vom Tank sind groß, sodass der Liquidstand sich gut ablesen lässt. Für das Befüllen des Tanks wird das Mundstück entfernt und der Tank wird anschließend direkt auf den Kopf gestellt, um das E-Liquid in den Schlitz träufeln zu können.

 

LYNDEN NOW Starterset - FüllvorgangVerdampfer:
Mit der Lynden Now werden zwei 0,5 Ohm Verdampferköpfe geliefert, wobei der eine von beiden schon verbaut ist. Durch 5-faches Drücken auf den Feuertaster schaltet die Lynden Now ein und es kann gedampft werden. Der Zugwiderstand kann über den Ring an der Base beliebig eingestellt werden. Eine Überhitzung kann dank einer konstanten Akkuleistung von 30 Watt, der durch den Feuertaster befeuert wird, nicht stattfinden. Die Temperatur wird konstant gehalten, dass für eine gleichmäßig dichte Dampfentwicklung sowie gute Aromaentfaltung sorgt.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis:
Das Preis-Leistungs-Verhältnis für die Lynden Now ist ausgezeichnet.

 

Fazit zu Lynden Now

Lynden Now ist mit der Ego One von Joyetech vergleichbar. Die Qualität sowie die Verarbeitung bei der E-Zigaretten ist gleich gut. Mit 2,0 ml verfügt Lynden Now lediglich um ein etwas geringeres Tankvolumen als die Ego One mit 2,5 ml. Die Luftzufuhr ist bei der Lynden Now größer als bei der Ego One.

Im Vergleich zur Ego One ist auch das Sichtfenster der Lynden Now wesentlich größer, sodass der Liquid-Füllstand viel besser abgelesen werden kann. Gerade für Anfänger ist die Lynden Now E-Zigarette mit dem schicken Edelstahl-Design absolut empfehlenswert.

Neben dem gelungenen Design ohne viel Schnickschnack und unnötigen Verzierungen liegt diese kleine und kompakte E-Zigarette sehr gut in der Hand. Darüber hinaus macht die E-Zigarette viel Dampf und die Aromaentfaltung ist ebenfalls sehr gut.

LYNDEN NOW StartersetDie Lynden Now hat uns im Test in jeder Hinsicht überzeugt und ist insbesondere für Einsteiger ideal geeignet. Das Set lässt keine Wünsche offen und bietet sich dank „Red Usa Mix“ Liquid im Lierferumfang als ideales Geschenk an.

Was beinhaltet das LYNDEN NOW Starterset?

  • 1 x NOW Akku (1100 mAh)
  • 1 x NOW Tank (2,0 ml, 0,5 Ohm)
  • 1 x NOW Ersatzverdampferkopf (0,5 Ohm)
  • 1 x RED USA MIX Liquid (10 ml, 6mg Nikotin)
  • 1 x Mini USB Ladegerät
  • 1 x Bedienungsanleitung

 

[su_button url=“https://www.powercigs.net/lynden-now-starter-kit“ target=“blank“ style=“soft“ color=“#ffffff“ ]Hier Informieren[/su_button]

Login/Register access is temporary disabled

Send this to friend