Joyetech Ego One XL im Test

Optik:
Die Joyetech Ego One XL wurde transportsicher und gut verpackt geliefert. Die E-Zigarette ist rund, kompakt und besteht aus Edelstahl. In Puncto Optik überzeugt die Joytech Ego One XL vor allem durch das einzigartige Design. Sie sieht optisch nicht nur gut aus, sondern ist auch sehr robust und liegt gut in der Hand. Die E-Zigarette (inkl. Mundstück) ist 13,6 cm lang und weist einen Durchmesser von 1,9 cm auf, was den Transport in der Hosentasche ermöglicht.

 

Akkuleistung:
Mit einer Akkuleistung von satten 2200 mAh ist die Joyetech Ego One XL ein leistungsfähiges Akkus. Der Akku wird über eine 5-Klick Schaltung ein- und ausgeschaltet, was den Vorteil des sicheren Transports mit sich bringt. Er kann entweder mit dem Netzstecker an der Steckdose oder aber auch dank des USB-Kabels am PC oder Laptop aufgeladen werden. Es besteht die Möglichkeit die Joyetech Ego One XL im Passthrough-Betrieb zu nutzen, d.h während die E-Zigarette aufgeladen wird kann trotzdem weiterhin gedampft werden. Beim Aufladen leuchtet die LED an der unteren Seite des Akkus rot, sobald das Gerät vollgeladen ist, erlischt die LED. Der Akkuladezustand macht sich durch verschiedene Blinkverhalten bemerkbar.

 

Tank:
Bei der Joyetech Ego One XL handelt es sich um ein Clearomizer-Modell, das ein Tank besitzt, welcher mit Liquid befüllt werden muss. Der Tank bei der Joyetech Ego One XL hat ein Fassungsvermögen von 2,5 ml. Durch das Sichtfenster kann der Tankfüllstand jederzeit abgelesen werden.

 

Verdampfer:
Mit der Joytech Ego One XL ist es möglich zwei verschiedene Verdampferköpfe zu benutzen. Für ein genussvolles Dampfen ist hierbei der 1 Ohm Verdampferkopf empfehlenswert. Der 0,5 Ohm Verdampferkopf eignet sich für diejenigen, die beim Dampfen besonders Wert auf einen dichten Dampf legen. Das Auswechseln des Verdampferkopfes geschieht ganz einfach, indem der Verdampferkopf vorsichtig herausgedreht und durch den anderen ersetzt wird. Dank des 510er Anschlusses ist der Verdampfer auch mit vielen anderen Akkus, die für das Sub-Ohm-Dampfen geeignet sind, kompatibel.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis:
Das Preis-Leistungs-Verhältnis für die Joyetech Ego One XL ist hervorragend.

 

Fazit zu Joyetech Ego One XL

Die Joyetech Ego One XL zeichnet sich besonders durch die starke Akkuleistung aus. Der leistungsstarke Akku sorgt für einen langanhalten Dampfgenuss. Da die elektrische Zigarette aus Edelstahl hergestellt wurde, macht sich die Robustheit und Stabilität des Geräts beim Tasten sofort bemerkar. Die Möglichkeit zwischen zwei Verdampferköpfen mit verschiedenen Widerständen zu entscheiden ist natürlich ein großer Vorteil. Je nach Belieben kann ein Verdampferkopf mit weniger (0,5 Ohm) oder mehr (1,0 Ohm) Widerstand benutzt werden, um den persönlichen Dampfgenuss zu steigern.

Ein Top-Feature ist ebenfalls die Passthrough-Funktion, womit die E-Zigarette weiterhin gedampft werden kann während sie aufgeladen wird. Dadurch ist ein Dampfen ohne Unterbrechung gewährleistet. Ein Nachteil des Geräts ist, dass der Tankfüllstand durch das Sichtfenster nur schwer ersichtlich ist.

Die Joyetech Ego One XL hat bei unserem Test definitiv überzeugt und ist empfehlenswert für Einsteiger als auch für erfahrene Dampfer.

[metaslider id=1879]Die Joyetech Ego One XL enthält im Lieferumfang:

  • 1x Joyetech Ego One XL Sub-Ohm Starterkit mit 2200mAh
  • 1 x 2,5 ml Ego One Verdampfer
  • 1 x 0,5 Ohm Coil/Verdampferkopf
  • 1 x 1,0 Ohm Coil/Verdampferkopf
  • 2 x DripTip (einmal aus Edelstahl / einmal aus Glas)
  • 1 x USB-Kabel
  • 1 x Netzstecker

 

[su_button url=“http://www.amazon.de/gp/product/B00SBBWIPA/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00SBBWIPA&linkCode=as2&tag=moyoberl-21″ target=“blank“ style=“soft“ color=“#ffffff“ rel=“nofollow“]Hier Informieren[/su_button]

 

 

Login/Register access is temporary disabled