Lynden Black Line im Test

Optik:
Die Lynden Black Line ist in einer Box gut und transportsicher verpackt. Das mobile Akku-Case, welches ungefähr die Größe einer normalen Zigarretenschachtel aufweist, wurde hochwertig verarbeitet und ist optisch ein echter Hingucker. Die E-Zigarette hat eine längliche, dünne Form und ist dennoch stabil. Durch die elegante Slim-Optik ist die Lynden Black Line optisch kaum von einer normalen Tabakzigarette zu unterscheiden und lässt diese gut nachahmen. Die Lynden Black-Line hat unten ein Display, auf dem der derzeitige Akkustand des Akkucases links und der Akkustand des E-Zigaretten Akkus rechts angezeigt wird. Beim Ziehen an der E-Zigarette leuchtet die LED blau.

 

Akkuleistung:
Bei der Lynden Black Line handelt es sich um ein PCC (Personal Charging Case), das bedeutet, dass der E-Zigaretten Akku in dem Akku-Case aufgeladen wird. Der Ladevorgang dauert beim Akku Case ca. 2 Stunden und bei dem E-Zigaretten Akku ca 1 Stunde. Dank des integrierten Akkus kann die E-Zigarette unterwegs bis zu 2,5 mal aufgeladen werden, was für eine höhere Betriebsdauer sorgt. Bei dem E-Zigaretten Akku (180mAh) handelt es sich um ein Automatikakku. Das bedeutet, dass beim Ziehen an der E-Zigarette ein Unterdruckschalter die Heizwendel automatisch glühen lässt und kein Knopf manuell betätigt werden muss.

 

Tank:
Um die Lynden Black Line benutzen zu können werden Depots benötigt, die leider nicht im Lieferumfang enthalten sind. Unter Depots für Cartomizer* findest Du passende Depots für die Lynden Black Line. Die Depots haben den Vorteil, dass das ständige Befüllen mit Liquids wegfällt. Ein Depot hält ca. so lange wie eine Schachtel normaler Tabakzigaretten und muss nach Gebrauch durch ein neues Depot ersetzt werden. Zur Benutzung muss das Depot mit dem E-Zigaretten Akku zusammengeschraubt werden.

Verdampfer:
Da es sich bei der Black Line um einen Cartomizer handelt, befindet sich der Verdampfer im Depot.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis:
Die Lynden Black Line bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Fazit zu Lynden Black Line

lynden-black-line-img1Das wohl Besonderste an der Lynden Black Line ist die Möglichkeit, die E-Zigarette ganz bequem und praktisch unterwegs aufladen zu können. Das Akku Case bietet Platz für den E-Zigaretten Akku und zwei weitere Depots und ist daher sehr praktisch. Für diejenigen, die ihre Zeit oft draußen verbringen und ihre E-Zigarette gerne auch unterwegs bei sich haben möchten, eignet sich die Lynden Black Line besonders gut. Die Möglichkeit, die E-Zigarette unterwegs bis zu 2,5 mal aufladen zu können, sorgt dafür, dass sich über den Akkustand keinerlei Gedanken gemacht werden muss. Optisch überzeugt die Lynden Black Line durch die qualitativ sehr hochwertige Verarbeitung und ihrer eleganten Slim-Optik. Sie ist klein, handlich und dazu noch stabil.

Auffallend war die nicht allzu dichte Dampfentwicklung der E-Zigarette. Außerdem ist wichtig zu erwähnen, dass das Lynden Black Line Set kein Depot enthält und dieses für die Benutzung zusätzlich mitbestellt werden muss. Die Lynden Black Line gilt für uns derzeit als die beste E-Zigarette unter den getesteten Cartomizer-Modellen.

Was beinhaltet die Lynden Black Line?

  • 1 x Akku-Case
  • 1 x E-Zigaretten Akku
  • 1 x USB Ladegerät
  • 1 x Bedienungsanleitung

 

[su_button url=“http://gute-e-zigarette-kaufen.com/lynden-black-line-1″ target=“blank“ style=“soft“ color=“#ffffff“ rel=“nofollow“]Hier Informieren[/su_button]

 

Login/Register access is temporary disabled

Send this to friend