Joyetech eVic VTwo Mini Test

9.1 Testergebnis
Joyetech eVic VTwo Mini

€69,95

OPTIK
9.4
AKKULEISTUNG
9.5
VERARBEITUNG
9
CHIPSATZ
9.5
8
PROS
  • Großes, übersichtliches Display
  • Neuer LVC Coil sehr praktisch und flexibel
  • Ausgewogenes und durchdachtes Komplettpaket
CONS
  • E-Zigarette selbst bietet wenig Neues
  • Preislich sportlich
Joyetech eVic VTwo Mini


Joyetech eVic VTwo Mini im Test
Joyetech-evic-vtwo-mini-kit 

Dieses E Zigaretten Starterset ist eine Kombination der neuen eVic Vtwo Mini von Joyetech und dem Cubis Pro Verdampferkopf, welcher im Vergleich zum originalen Cubis einige interessante Verbesserungen bekommen hat. Natürlich kann man den Verdampferkopf problemlos entfernen und die eVic Vtwo Mini mit jedem anderen 510er Gewinde Verdampfer verwenden bzw. den Cubis Pro mit anderen E-Zigaretten dampfen. Außerdem haben die Entwickler mit dem Cubis Pro auch gleich zwei völlig neuartige Coils auf den Markt gebracht. Wir sind besonders gespannt darauf, wie diese in der Praxis abschneiden werden, dazu mehr im späteren Teil dieses Reviews. Wie immer zuerst: die harten Fakten dieses E Zigarette Startersets.

Joyetech eVic Vtwo Mini E Zigarette: Verarbeitung und technische Daten

Die eVic Vtwo Mini E Zigarette hat äußerlich viel mit der originalen eVic VTC gemeinsam und ist in ihrer Form damit relativ eintönig aber sticht zum Glück durch ein paar knallbunte Farbvarianten aus der Masse von E-Zigaretten hervor. Besonders gefällt uns das vergrößerte digitale Display, das mit angenehmer Helligkeit und toller Übersicht glänzt. Im inneren der E-Zigarette findet man die üblichen Verdächtigen: einen variablen Wattmodus mit bis zu 75W, einen Temperaturmodus mit bis zu 315 Grad Celsius, den Bypassmodus um auch mit schlappem Akku noch dampfen zu können und das alles bei einer Mindestresistenz von lediglich 0.05 Ohm. Soweit nichts besonderes, dann schauen wir mal ob der Cubis Pro Verdampfer dafür etwas neues bieten kann.

Joyetech-evic-vtwo-mini-cubis

Im Vergleich zum originalen Cubis hat sich technisch an vielen Stellen etwas getan. Ein um 0.5ml vergrößerter Tank, eine verbesserte Luftzugsregulation sowie eine neue Befüllmethode, die das Auslaufen eures E-Liquids zuverlässig verhindern soll. Ist ja alles ganz nett und macht den Cubis Pro sicherlich leistungsstärker als seinen Vorgänger, aber wirklich neugierig wurden wir erst bei den Coils, welche diesem Starterset beiliegen. Unter diesen befinden sich neben der Notch Coil auch zwei völlig neu entwickelte Coils: eine QCS Coil (Quick Change System), mit der die Baumwolle im inneren der Coil besonders leicht zu wechseln sein soll, und einer LVC Coil (Liquid Valve Control), bei der sich mittels eines Ringes die E-Liquidzufuhr regulieren lässt.

Joyetech eVic Vtwo Mini E Zigarette: Geschmack und Dampfentwicklung

Die 0.25 Notch Coil von Joyetech hatten wir bereits bei einem ähnlichen Starterset testen dürfen und weil wir ohnehin viel neugieriger auf die Leistung der beiden neuen Coils waren, haben wir die eVic Vtwo Mini E-Zigarette auch direkt damit gedampft. Als wir mit der QCS Coil dampften fiel uns leistungsmäßig wenig neues auf, die Coil macht ihren Job gut und der Geschmack des E-Liquids kommt gut an, aber eine Verbesserung durch die neue Technologie war nicht zu bemerken. Auch die Dampfentwicklung war vergleichbar mit anderen E-Zigaretten dieser Preis- und Leistungsklasse. Das Wechseln der Baumwolle innerhalb des Verdampferkopfes ist zwar wie von Joyetech versprochen einfacher, aber wie oft muss man denn wirklich seine Watte wechseln? Fraglich, ob dieses Design sich durchsetzten kann.

 

Die LVC 1.5 Ohm Clapton Coil war als nächstes dran. Das spezielle an diesem Coil ist ein Ring mit Hilfe dessen man die E-Liquidzufuhr zum Coil bestimmen kann. Das Dampfen mit diesem Coil hat uns wirklich sehr viel Spass gemacht. Diese neue Kontrolle über euren E-Liquidverbrauch ist extrem praktisch um mit nur einem Coil sowohl unauffällig unterwegs dampfen als auch riesige Dampfwolken und maximalen Geschmack erzeugen zu können. Und sollte euer E-Liquid einmal knapp werden einfach die Zufuhr runterdrehen und auf Sparflamme dampfen. Klasse Idee von Joyetech!

 

Joyetech-evic-vtwo-mini-kit-2

 

Fazit

Dieses Starterset bewerten wir insgesamt als gut. Sowohl an der Verarbeitung als auch an der Leistung gibt es sicherlich nichts zu meckern aber die eVic Vtwo Mini mit dem Cubis Pro geht einfach in der riesigen Masse an ähnlichen E-Zigaretten unter. Ein Lichtblick sind die neuen QCS und LVC Coils. Vor allem mit der LVC Coil hatten wir großes Dampfvergnügen und wir können durchaus einige praktische Vorteile in der neuen Liquidregulation sehen. Die 0.25 Ohm Notch Coil hat uns schon bei einem anderen Review sehr gut gefallen und war super im Geschmack. Die Auswahl an Coils, welche diesem Starterset beiliegen, sind definitiv die Stärke dieses Kits. Eine solide E-Zigarette mit guten Coiloptionen für rund 70 Euro.

Jetzt Informieren!

Artikel gefallen?

Wir senden Ihnen max. 1 x Monat unseren Newsletter mit den neuesten Angeboten und E Zigaretten Tests

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Login/Register access is temporary disabled

Send this to friend