Erfahrungsbericht: Meine Erfahrung mit der E-Zigarette

Ich bin 47 Jahre, aus Frankfurt am Main und Vater von drei wundervollen Kindern. Mit dem Rauchen habe ich mit 17 Jahren angefangen. Seitdem rauche ich täglich etwas mehr als eine Schachtel Zigaretten am Tag.

Bis zu meinem 47. Lebensjahr habe ich immer wieder versucht von der Tabakzigarette wegzukommen. Doch ich konnte leider trotz meinem Willen nicht aufhören zu rauchen. Die Sucht nach Zigaretten war so stark, dass ich mich jedes mal geschlagen geben musste. Gesundheitlich hat mich die Zigarette immer mehr belastet (auch aufgrund meines Alters).

Vor genau drei Monaten habe ich zum ersten Mal etwas von einer elektrischen Zigarette gehört (auch kurz E-Zigarette). Mein Freund war es, der sich eine E-Zigarette gekauft hat, um von den Tabakzigaretten wegzukommen. Die E-Zigarette hat mein Interesse geweckt, da ich selbst schon seit Jahren auf der Suche nach einer Alternative war, um langsam von der Tabakzigarette wegzukommen. Kurz nachdem ich davon erfahren habe, kaufte ich mir ebenfalls eine E-Zigarette von einem Online-Händler. Zwei Tage nach meiner Bestellung, kam meine erste E-Zigarette Zuhause an. Ich war sehr aufgeregt und hatte zugleich ein großes Fragezeichen im Kopf! Ich habe mich immer wieder selbst gefragt, ob die E-Zigarette wirklich meine Bedürfnisse erfüllen wird und ob ich es mit der E-Zigarette schaffen kann von den klassischen Zigaretten wegzukommen.

Erfahrungsbericht-E-ZigaretteDie Bedienung der E-Zigarette war super einfach. Das Handbuch hat Schritt für Schritt erklärt, wie die E-Zigarette anzuwenden ist. Nach dem Öffnen meines Paketes konnte ich schon bald mit dem Dampfen loslegen. Mein aller erster Zug hat sich ziemlich gewöhnungsbedürftig angefühlt. Aber nach mehrmaliger Anwendung war ich von der E-Zigarette wirklich begeistert. Die Dampfentwicklung war einfach super, genauso wie der Geschmack des E-Liquids. Ich habe das Gefühl gehabt, eine ganz normale Zigarette zu rauchen. Die E-Zigarette war nur ein wenig schwerer als die normalen Zigaretten. Ich muss aber zugeben, dass ich nebenbei auch weiterhin geraucht habe. Eine Woche nach Anwendung der E-Zigarette konnte ich dann umsteigen. Seitdem rauche ich keine Tabakzigaretten mehr. Positiv zu beobachten war, dass ich schon nach kurzer Zeit weniger Atemprobleme hatte. Auch meine Kinder sind glücklich, weil sie keinen nach Tabak stinkenden Papa mehr Zuhause haben. Ich bin echt froh nun stolzer Dampfer zu sein. Das Schöne an der E-Zigarette ist, dass das Dampfen fast überall erlaubt ist und der Dampf keinen Menschen in der Umgebung schadet bzw. stört. Ich kann jedem die E-Zigarette weiterempfehlen. Es ist meiner Ansicht nach der erste Schritt ganz mit dem Kram aufzuhören. Mein Ziel ist es nun langsam den Nikotinanteil zu senken & irgendwann komplett damit aufzuhören.

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Erfahrungsbericht eines Umsteigers. Über die Richtigkeit des Inhalts übernehmen wir keine Gewähr.

 

Beliebte Beiträge auf gute E-Zigarette kaufen:

[su_posts template=“templates/list-loop.php“ posts_per_page=“7″ tax_operator=“0″ order=“asc“]

Artikel gefallen?

Wir senden Ihnen max. 1 x Monat unseren Newsletter mit den neuesten Angeboten und E Zigaretten Tests

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Login/Register access is temporary disabled

Send this to friend